In der Vergangenheit wurden öfter Gerüchte laut, dass das Unternehmen Paysafecard, Ukash übernehmen möchte und der ganze Zahlungsverkehr nur noch über Paysafecard laufen soll. Diese Gerüchte wurden jetzt bestätigt und Ukash gehört jetzt zu Paysafecard.

Für die Ukash Nutzer, wird sich aber vorerst nichts ändern, sollten sich aber so langsam, an die Paysafecard gewöhnen. Wer also in letzter Zeit sein Konto im Online Casino mit Ukash aufgeladen hat, sollte das in Zukunft lieber mit Paysafecard machen. Denn sowohl die Paysafecard als auch Ukash, sind sogenannte Prepaid-Karten und können an Tankstellen, in vielen Geschäften und Drogeriemärkten mit einem Wert zwischen 10€ bis 100€ erworben werden. Mit diesen Karten, kann man dann ganz Problemlos und unkompliziert, sein Konto im Online Casino auffüllen.

Aber aufgrund der Übernahme von Ukash durch Paysafecard, wird dieser Dienst bald nicht mehr zur Verfügung stehen. Das sollte aber kein Problem darstellen, da Ukash in Deutschland eher selten durch die Kunden benutzt wurde. Die Ukash-Karten, können noch bis zum 30.06.15 käuflich erworben werden, sollten aber bis spätestens 31.10.15 aufgebraucht sein, weil sie danach ungültig sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *