Novoline, der Spiele-Hersteller aus Österreich, überrascht immer wieder mit Spielen zu verschiedenen Themen. Der Dschungel ist das Thema von Monkey’s Millions. Schöpfer dieses Slots ist nicht Novoline direkt, sondern Mazooma, eine Tochter von Novoline. Dieser Slot weist daher verschiedene Eigenschaften auf, die nicht typisch für einen Slot von Novoline sind. Bei Monkey’s Millions kann Ihnen ein Affe eine Bonusrunde bringen, auch ein Jackpot ist vorhanden. Allerdings sollten Sie sich angesichts des Namens dieses Slots keine falschen Hoffnungen machen, denn Millionen können Sie bei diesem Slot nicht holen. So wie für Spiele in Novoline-Casinos typisch, fällt auch bei Monkey’s Millions der Jackpot eher niedrig aus. Eine Möglichkeit, diesen Slot kostenlos und völlig ohne Anmeldung zu spielen, besteht nicht. Trotzdem dieser Slot – oder vielleicht der Affe – schon einige Wochen oder Monate auf dem Buckel hat, kann er bislang nur bei Stargames gespielt werden. Das kostenlose Spiel ist dort mit Anmeldung und mit Stars als virtueller Währung möglich.
Monkey’s Millions von Novoline Spielen

So präsentiert sich Monkey’s Millions

Monkey’s Millions erscheint wie ein Comic oder eine Kinderbuchillustration, Mazooma war bei der Gestaltung ziemlich kreativ und hat alles zusammengerafft, was an Farben verfügbar war. So richtig schön bunt kommt dieser Slot daher, er lässt Sie ein Stück Ihrer Kindheit erleben, als Sie das Dschungelbuch von R. Kippling gelesen haben. Der Hintergrund ist der Dschungel mit der dominierenden Farbe Grün, auch bei den Gewinnsymbolen hat Mazooma ganz und gar nicht gekleckert, sondern geklotzt. Gewinnsymbole in Form von Tieren erscheinen erst, wenn Sie es in die Bonusrunde, den Monkey-Bonus, geschafft haben. Ein Affe zieht hier an einer Strippe, um Ihnen Gewinne auf die Walzen zu holen. Das Basisspiel verfügt über Kartensymbole, die allerdings detailreich in Bambus-Optik dargestellt wurden. Begleitet wird dieser Slot von Dschungel-Musik, die überhaupt nicht nervig oder aufdringlich wirkt. Etwas dramatischer wird die Musik, wenn Sie eine Gewinnkombination erreicht haben oder in die Bonusrunde gelangen.

monkeys_million

Gewinnmöglichkeiten bei Monkey’s Millions

Monkey’s Millions zeichnet sich durch klassische Eigenschaften aus, doch wird dieser Slot mit einigen modernen Elementen und Boni aufgemischt. Der Slot präsentiert sich mit

  • 20 flexible Gewinnlinien
  • fünf Walzen
  • drei Reihen

Die Zahl der Gewinnlinien können Sie variabel festlegen; Ihr Einsatz wird höher, je mehr Linien Sie bespielen. Allerdings werden Ihre Gewinnchancen umso besser, je mehr Linien Sie aktivieren. Der Einsatz gilt für eine Linie, dabei wird Ihnen angezeigt, welchen Gesamteinsatz Sie für alle aktivierten Linien platzieren müssen. Damit Sie das Spiel mehrmals mit dem Einsatz in der gleichen Höhe wiederholen können, ohne immer wieder den Startbutton zu klicken, ist eine Autostart-Funktion vorhanden. Mit einem Klick auf den Autostart-Button starten Sie die automatischen Wiederholungen. Betätigen Sie den Autostart-Button erneut, können Sie die Wiederholungen beenden. Die Auszahlungserwartung liegt bei Monkey’s Millions lediglich bei 95,001 Prozent. Eine derart niedrige Gewinnauszahlung ist allerdings für Slots von Novoline, die über einen Jackpot verfügen, typisch. Der Jackpot bietet Ihnen keine hohen Gewinne; was Sie bekommen, wenn Sie den Jackpot knacken, hängt von Ihrem Einsatz ab. Sie haben bei diesem Spiel die Möglichkeit auf

  • Big Win als großen Gewinn
  • Freispiele
  • Parrot-Bonus
  • Monkey Bonus

Am Ende einer gewonnenen Runde können Sie zocken und sich für die Gamble-Funktion entscheiden.

Big Win bei Monkey’s Millions

Bei Monkey’s Millions können Sie einen großen Gewinn landen, doch handelt es sich dabei nicht um einen Millionengewinn. Im Basisspiel kann Ihr Gesamteinsatz mit 10 multipliziert werden, im Freispiel-Modus kann der Multiplikator bei 20 liegen. Ein solcher Gewinn wird rein zufällig ausgelöst.

Gewinnen mit den Kartensymbolen

Im Basisspiel von Monkey’s Million erscheinen keine Bildsymbole, sondern lediglich Kartensymbole bringen die Gewinne. Das erste Symbol muss für eine Gewinnkombination bereits auf der ersten Walze erscheinen; mindestens drei gleiche Kartensymbole sind für eine Gewinnkombination auf den benachbarten Walzen einer Linie erforderlich. Den niedrigsten Wert haben die Symbole 10, J und Q, sie sind gleichwertig. Auch die Symbole K und A sind gleichwertig, hier fällt der Gewinn schon etwas höher aus. Richtig gut gewinnen können Sie allerdings, wenn das Wildsymbol fünfmal auf einer Linie erscheint. Es reicht bereits aus, wenn das Wildsymbol zweimal auftritt, damit Sie eine Gewinnkombination erhalten. Das Wildsymbol kann bis auf die vier Bonussymbole jedes andere Symbol ersetzen, um eine Gewinnkombination zu ergänzen.

Gute Gewinnmöglichkeiten mit den Freispielen

Bei Monkey’s Millions sorgt auch ein Scatter-Symbol für Gewinne. Tritt es mindestens zweimal auf, bekommen Sie einen Scattergewinn, der zum Liniengewinn addiert werden kann. Erscheint das Scattersymbol auf der zweiten, dritten und vierten Walze, werden fünf Freispiele ausgelöst. Den Jackpot können Sie ganz zufällig knacken, wenn während der Freispiele fünf Bananen-Symbole erscheinen.

Multiplikatoren bekommen mit dem Parrot-Bonus

Eine gute Gewinnkombination haben Sie bei Monkey’s Millions, wenn mindestens drei Papageien im Spiel erscheinen. Sie müssen einen dieser Papageien auswählen, um einen Multiplikator zu erhalten. Welcher Multiplikator gewährt wird, ist abhängig vom gewählten Papagei. Mit diesem Multiplikator wird Ihr Gesamteinsatz vervielfacht.

Der Affe bringt den besten Bonus – Monkey-Bonus

Wenigstens drei Affen müssen im Spiel erscheinen, um den Monkey-Bonus auszulösen. Ein Feld mit drei Walzen erscheint, auf dem sich Tier-Symbole befinden, die Ihnen Gewinne bringen können. Auf dem Display werden die Symbole als Dreierkombination angezeigt. Mit einem Klick auf die Schaltfläche Start beginnen Sie die Bonusrunde. Kartensymbole treten in dieser Bonusrunde nicht auf. Abhängig von der Gewinnkombination werden die Symbole auf dem Display angezeigt. Drei gleiche Symbole bringen Ihnen einen Multiplikator, mit denen Ihr Einsatz vervielfacht wird. Erscheinen drei goldene Bananen, knacken Sie den Jackpot. Diese Bonusrunde dauert solange an, bis unterhalb der Walzen drei goldene Bananenschalen erscheinen.

Setzen Sie auf volles Risiko

Nach einer gewonnenen Runde haben Sie zwei Möglichkeiten:

  • Auszahlung des Gewinns
  • Risiko-Funktion
  • Klicken Sie auf den orangefarbenen Gamble-Button, gelangen Sie zur Risiko-Funktion, bei der Sie die Farbe einer verdeckten Karte raten können. Raten Sie richtig, wird der Gewinn verdoppelt, die Funktion können Sie wiederholen. Haben Sie die falsche Farbe getippt, ist leider alles verloren.

    Stargames – hier können Sie Monkey’s Millions spielen

    Monkey Millions wird ausschließlich bei Stargames angeboten. Möchten Sie Monkey’s Millions ausprobieren, ist dafür eine Anmeldung erforderlich, Sie benötigen Stars als virtuelle Währung. Stars werden bei der Registrierung gewährt. Sie können auch Stars gewinnen. Das kostenlose Spiel ist nicht unbegrenzt möglich, denn Sie müssen wenn Sie keine Stars mehr haben, Stars für Geld kaufen.

    Dragons Mystery von Novoline
    590 Ansichten

    Dragons Mystery von Novoline

    Der Dragons Mystery Spielautomat stammt aus dem Hause Novoline und hat insgesamt sehr viel mit den typischen Novoline-Slots gemeinsam. Das Design des Slots ist natürlich auch bei diesem Slot reine Geschmackssache und präsentiert sich im modernen Look und klassischer Basis. Auf den ersten Blick wirkt das Spiel sehr anziehend, die…
    Reel King Free Spin Frenzy von Novoline
    556 Ansichten

    Reel King Free Spin Frenzy von Novoline

    Sich mal wie ein König fühlen – wer wünscht sich das nicht? Fühlen Sie sich bei Reel King Free Spin Frenzy wie ein König, indem Sie königliche Gewinne erzielen. Aber mal eines vorweg: Jackpots in Millionenhöhe können Sie auch bei diesem Spiel nicht gewinnen, denn bisher ist nicht bekannt, dass…

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *