In der heutigen Onlineausgabe des populären „New Yorker“ wird genau diese Frage gestellt. Im Sommer 2010 hielt der Gouverneur von New Jersey die legendäre Pressekonferenz in Atlantic City, zumindest wird sie so von den Medien bezeichnet. Die Besucherzahlen in Atlantic City gingen immer weiter zurück und es war bald klar, dass die Stadt wieder am Anfang stand, fast 40 Jahre nach der Legalisierung des Glücksspiels. Am Boardwalk Hall erklärte Christie damals, die Stadt liege im Sterben. Von dem Glanz und Glamour, für das Atlantic City einst bekannt war, ist heute nicht mehr viel übrig. Der Gouverneur versprach seinerzeit, bereits einen Plan für die Stadt zu haben, um Atlantic City wieder zur führenden Sin City der Ostküste zu machen. Es war die Rede von neuen Touristenvierteln mit mehr Konventionen, Restaurants, Einzelhandelsgeschäften und Attraktionen, auch außerhalb des Glücksspiels. Atlantic City, so pries Christie an, sollte zum Las Vegas der Ostküste werden.

Die Pläne scheiterten

Jetzt, vier Jahre nach all den Versprechungen, sind Christies Pläne gescheitert. Bereits Vier von zwölf Casinos haben ihre Tore geschlossen, unter anderem auch das Revel, ein 2,3 Milliarden Dollar Projekt, das erst vor zwei Jahren fertig gestellt und eröffnet wurde. Das Trump Taj Mahal hat bereits angekündigt, in einigen Wochen zu schließen. Bereits 8.000 Arbeitsplätze sind verschwunden und es werden noch viele weitere folgen. Die Immobilienwerte haben sich seit der legendären Pressekonferenz vor vier Jahren nahezu halbiert.

Zu viele Casinos in den USA

Nun wäre es sehr leicht, das Sterben von Atlantic City auf Gier, Korruption und inkompetente Führung sowie des Casino Wettrüstens in den Vereinigten Staaten zu schieben. Noch 1978 gab es die kommerziellen Casinos lediglich in Nevada und New Jersey. Heutzutage gibt es die Casinos bereits in 24 Bundesstaaten der USA. Da mittlerweile fast jede Region um Atlantic City Casinos anbietet, gingen die Besucherzahlen in der Stadt immer weiter zurück. Und sowohl New York als auch Massachusetts sind bereit, neue Glücksspielresorts zu erbauen und zu eröffnen.

Einsätze in Gold verwandeln bei Gold Lab
687 Ansichten

Einsätze in Gold verwandeln bei Gold Lab

Wer an der Alchimie, der Chemie des Mittelalters, interessiert ist, könnte sich an Gold Lab, dem neuesten Slot des Herstellers Quickspin, erfreuen. Quickspin hat schon viele tolle Slots herausgebracht; die Spiele zeichnen sich durch Einfachheit aus und sind auch für Einsteiger leicht zu spielen. Der neue Slot Gold Lab macht…
Eröffnung von Casino Admiral von Novomatic in Südspanien
633 Ansichten

Eröffnung von Casino Admiral von Novomatic in Südspanien

Novomatic ist ein österreichischer Hersteller von Casino-Software auf Erfolgskurs und expandiert in Europa und weltweit. Der iGaming-Technologiekonzern ist dabei, seine Spielbankkompetenzen auszubauen, gerade erst feierte das Unternehmen die Eröffnung des Casinos Admiral San Roque im Süden Spaniens. Feierliche Eröffnung eines Casinos in Südspanien Schon Ende Juli wurde das Casino in…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *