Sofern man sich ein wenig mit Spielautomaten und Slots beschäftigt hat, wird man auch auf den Namen Merkur gestoßen sein. Dahinter verbirgt sich nämlich ein Hersteller, der schon unzählige Slots produziert und erfolgreich auf dem Markt platziert hat. Genau so ist es auch mit Sevens Kraze geschehen, einem Slot, der zu Anfang recht altmodisch wirken mag, gleichzeitig aber innovativ daher kommt. Allein das Titelbild vereint diese Ambivalenz, weil es einerseits nichts Neues bietet, andererseits die Neugierde weckt. Im Zentrum des Geschehens steht auf jeden Fall die Sieben. Wie auch bei vielen anderen Automaten nimmt sie hier eine Sonderrolle ein, nämlich die des Wild-Symbols. Die größten Gewinne lassen sich nur mit ihrer Hilfe erzielen. Doch trotzdem hat der Spielautomat noch viel mehr zu bieten.

Überzeugend auf vielen Ebenen

Womit man heutzutage im Bereich der Slotproduktion noch überzeugen kann, ist ein aufregendes und möglichst individuelles Design. Den Spielern bereitet es auf Dauer keinen Spaß, immer das Gleiche zu sehen. Deshalb müssen sich die Hersteller bemühen, Innovation in ihre Entwicklungen einzubauen. Wenn man sich den Sevens Kraze einmal ansieht, scheint Merkur dieses Ziel nicht wirklich erreicht zu haben. Doch das ist nur auf den ersten Blick der Fall. Tatsächlich bedient sich der Slot nur an alten Elementen, um sie in einer neuen Ordnung zu präsentieren. Und das ist den Herstellern wirklich gut gelungen, wie das Gameplay im Endeffekt eindrucksvoll demonstriert. Wer es schafft, sich auf Früchte und alt bekannte Symbole einzulassen, kann eine Menge Spaß und hohe Gewinne erwarten.

Sobald man den Titelbildschirm hinter sich gelassen hat, gelangt man zu den Walzen und kann das Spiel theoretisch beginne. Mit folgender Ausstattung wird man konfrontiert:

  • 10 Gewinnreihen
  • 5 Walzen
  • diverse Einsätze
  • unterschiedliche Symbole

Natürlich kann man nicht allein anhand der Walzenanzahl über die Gewinnchancen urteilen. Hierzu muss man noch andere Faktoren berücksichtigen, wie zum Beispiel die Menge der Gewinnlinien und die Höhe der Einsätze. In puncto Gewinnreihen nimmt der Slot eine durchschnittliche Stellung ein, weil er nur 10 Stück zur Verfügung stellt. Doch das lässt sich ganz einfach ausgleichen, indem man mit höheren Einsätzen spielt und damit die Chancen auf hohe Erträge verbessert. Man sollte zudem immer berücksichtigen, dass auf diese Weise das Risiko wächst, mit dem man alles wieder verlieren kann. Der Sevens Kraze macht an dieser Stelle keine Ausnahme.

sevens_kraze_merkur

Verschiedene Symbolgruppen und deren Wert

Damit ein Slot auch auf lange Sicht funktioniert, muss er ein Spielprinzip an den Tag legen, das für Dauerspaß sorgen kann. Doch dieses zu entwickeln, ist nicht immer einfach. Klassisch ist, verschiedene Symbolgruppen zu verwenden, die über variable Wertigkeiten verfügen. Der Sevens Kraze hat beispielsweise Erdbeeren, Himbeeren und Kirschen im Angebot. Diese Symbole können nicht für besonders hohe Gewinne sorgen, doch sie lockern das Spiel immerhin auf. So gibt es nur 10 schlappe Punkte, wenn sie 3 Plätze einer Gewinnreihe füllen, 30 Punkte für 4 Plätze und 50 Punkte für eine volle Reihe. Höhere Gewinne bekommt man mit anderen Symbolen hin, wie zum Beispiel mit Orangen, Zitronen oder Pflaumen. Die Gewinnspanne dieser Gruppe ist etwas lukrativer. Sie beginnt bei 20 und endet bei 50 Punkten.

Darüber hinaus gibt es noch eine weitere Symbolgruppe, die aus Trauben und Melonen besteht. Hieran wird bereits deutlich, dass ihr ein höherer Wert zukommen muss. Schließlich wird sie nur von 2 Symbolen repräsentiert. Tauchen sie 2 Mal auf, bekommt der Spieler 10 Punkte. Das kann natürlich noch gesteigert werden und erreicht seinen Höhepunkt bei einer vollen Gewinnreihe und 300 Punkten. Jedoch sollte man nicht seine gesamten Hoffnungen auf diesen Ausfall setzen, denn er tritt logischerweise recht selten ein. Trotzdem hat der Slot noch viele Chancen zu bieten, auf die man sich oft verlassen kann.

Das zentrale Symbol

Wer sich schon einmal mit Spielautomaten beschäftigt hat, der wird wissen, dass die meisten Slots über besondere Symbole verfügen. Diesen kommen entweder bestimmte Eigenschaften zu oder aber höhere Wertigkeiten. Bei der Sieben aus dem Sevens Kraze ist beides der Fall. Denn sie fungiert als Wild-Symbol, wodurch sie alle anderen Abbildungen legitim ersetzen kann. Weiterhin generiert sie Gewinne, wenn sie oft genug auf den Walzen erscheint. Ihre Gewinnspanne beginnt bei 20 Punkten, sollte sie nur 2 Mal auftauchen. Erscheint sie 3 Mal, sind es bereits 100 Punkte. Wenn sie 4 Mal auf den Walzen auftaucht, bekommt der Spieler 300 Punkte. Und der Hauptgewinn erfolgt durch eine volle Gewinnreihe, wofür man 1000 Punkte gutgeschrieben bekommt.

Sehr wichtig ist auch das Scatter-Symbol, welches neben der Sieben eine entscheidende Rolle einnimmt. Tatsächlich sorgt es auch für eine Gewinnausschüttung, doch das ist nicht alles. Es ist weiterhin in der Lage, Free Spins freizuschalten, sofern es mindestens 3 Mal auf den Walzen erscheint. Nicht notwendig ist hierfür, dass sie sich innerhalb einer Gewinnreihe positionieren. Jedes Mal, wenn es oft genug auftaucht, profitiert der Spieler von 15 Freispielen.

Dass diese so beliebt sind, ist wenig verwunderlich. Denn sie bieten große Vorteile in zweifacher Hinsicht. Zum einen kann man große Gewinne erzielen, da alle Symbole ihre Wertigkeiten auch während der Free Spins beibehalten. Zum anderen muss man keinen Cent dafür investieren.

Mit dem Sevens Kraze durchstarten

Dass der Sevens Kraze Slot viel zu bieten hat, muss nicht mehr erläutert werden. Es ist ein recht klassisch gehaltener Spielautomat, der dennoch die rigiden Grenzen Slot-Welt überwinden kann. So haben die Spieler einerseits ein vertrautes Gefühl, wenn sie die Runden starten. Andererseits erleben sie die eine oder andere Überraschung. Wahrscheinlich ist es genau diese Mischung, die den Sevens Kraze so beliebt beim Publikum macht.

Eine kleine Schwierigkeit bleibt allerdings am Ende. Denn nicht jedes Online-Casino bietet den Slot zu denselben Konditionen an. So gibt es beispielsweise Anbieter, deren Willkommensbonus zu niedrig ausfällt und auch andere Leistungen für Bestandskunden dürftig sind. Solche unliebsamen Umstände können einem den Spaß am Sevens Kraze Slot ganz schön vermiesen. Damit das nicht passiert, sollte man sich die Zeit nehmen und verschiedene Anbieter gegenüberstellen. Zunächst einmal ist es wichtig, diejenigen Online-Casinos zu finden, die mit Merkur kooperieren. Denn nur dort wird der Sevens Kraze anzutreffen sein. Hinterher vergleicht man die verschiedenen Konditionen und entscheidet sich für das beste. Auf diese Weise schafft man sich die besten Voraussetzungen und kann den Slot in aller Ruhe genießen.

Wild Frog von Merkur
533 Ansichten

Wild Frog von Merkur

Im Online Casino mit der Sonne, haben wir einen weiteren Merkur Video-Slot entdeckt, der direkt aus der Spielhalle gekommen ist. Der Spielautomat hört auf den Namen Wild Frog und diesen möchten wir Ihnen heute mal kurz präsentieren. Dabei drehen sich die Walzen rund um einen kleinen grünen Frosch, der mit…
Merkur Under The Rainbow
457 Ansichten

Merkur Under The Rainbow

Der Online Slot Under The Rainbow aus dem Haus Merkur wurde erst vor kurzen dem internationalen Glückspielmarkt als Tribut an die irische Sagenwelt, präsentiert. Der Video Slot zeichnet sich besonders durch die detaillierte Umsetzung und die einzigartigen dreidimensionalen Animationen mit brillanter Hintergrundmusik aus. Wie auch die anderen Slots aus diesem…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *