Lotto Hessen hat nun den Lotterie-Aufsichtsbehörden Willkür vorgeworfen, wie aus einem Bericht der Frankfurter Allgemeinen Zeitung hervorgeht. Demnach habe die Lotterie-Treuhandgesellschaft mbG durchaus ein erfolgreiches Jahr 2013 absolviert. Dies erklärte Geschäftsführer Heinz-Georg Sundermann bei der Vorlage der Bilanzzahlen für das vergangene Jahr. Allerdings, so die Einschätzung von Lotto Hessen, hätten die Gewinne wesentlich höher ausfallen können. Denn die im Glücksspielstaatsvertrag festgelegten Ziele sind nicht verwirklicht worden. Hätten diese aber tatsächlich erreicht werden können, dann wäre das Plus höher ausgefallen, so Sundermann.

Fehlende Regulierung auf dem Sportwettenmarkt angeprangert

Anders als dies bislang geplant worden sei, wurde nämlich der Sportwettenmarkt bislang nicht reguliert. Dessen Volumen wurde auf über vier Milliarden Euro taxiert. Die bereits schon vor zwei Jahren erwarteten 20 Wettlizenzen lassen demnach weiter auf sich warten, so der Vorwurf. Damit würde auch keine Bekämpfung der von den Sportwetten ausgehenden Suchtgefahren erfolgen, so der Vorwurf. Sundermann forderte deshalb eine Neufassung des Staatsvertrages.

Die wirtschaftlichen Folgen sollten bedacht werden laut Lotto Hessen

Darüber hinaus sorge die nach wie vor ungeklärte Lage laut Lotto Hessen auch für wirtschaftliche Konsequenzen. Demnach müsse Oddset beispielsweise im Gegensatz zur privaten Konkurrenz nicht nur die Wettsteuer bezahlen. Viel mehr müsse das Unternehmen, das auch von Lotto Hessen mitgetragen werde, zudem Abgaben für kulturelle und soziale Zwecke abführen. Somit sei es für private Sportwettenanbieter demnach möglich, bessere Wettquoten anzubieten als Oddset. Darüber hinaus entgehe dem Staat auch ein dreistelliger Millionenbetrag an Steuern. Laut Sundermann steigerte Lotto Hessen seinen Umsatz im vergangenen Jahr wieder, nachdem er 2012 noch gefallen war. Dabei profitierte Lotto Hessen laut dem Geschäftsführer vor allem durch die hohen Jackpots, die immer mehr Tipper anlocken.

Einsätze in Gold verwandeln bei Gold Lab
15 Ansichten

Einsätze in Gold verwandeln bei Gold Lab

Wer an der Alchimie, der Chemie des Mittelalters, interessiert ist, könnte sich an Gold Lab, dem neuesten Slot des Herstellers Quickspin, erfreuen. Quickspin hat schon viele tolle Slots herausgebracht; die Spiele zeichnen sich durch Einfachheit aus und sind auch für Einsteiger leicht zu spielen. Der neue Slot Gold Lab macht…
Eröffnung von Casino Admiral von Novomatic in Südspanien
13 Ansichten

Eröffnung von Casino Admiral von Novomatic in Südspanien

Novomatic ist ein österreichischer Hersteller von Casino-Software auf Erfolgskurs und expandiert in Europa und weltweit. Der iGaming-Technologiekonzern ist dabei, seine Spielbankkompetenzen auszubauen, gerade erst feierte das Unternehmen die Eröffnung des Casinos Admiral San Roque im Süden Spaniens. Feierliche Eröffnung eines Casinos in Südspanien Schon Ende Juli wurde das Casino in…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *