Hier wird nicht gestreikt oder ein Boykott ausgesessen, sondern hier geht es um Juwelen und Edelsteine, die den Spieler voll treffen und dabei richtig fette Gewinne mit sich bringen. Doch etwas anderes dürfte hier auch nicht erwartet werden, denn schließlich handelt es sich um einen Spielautomaten aus dem Hause Merkur. Aber nicht nur hohe Gewinne, Juwelen und Edelsteine erwarten den Spieler hier, sondern auch verschiedene Funktionen, die dafür sorgen, dass so richtig dick abgeräumt werden kann. In diesem Slot wartet nicht nur ein maximaler Einzelgewinn von 12.500 Euro auf den Spieler, sondern ein maximaler Gesamtgewinn von bis zu 125.000 Euro! Besteht eine Glückssträhne, dann kann der Gewinn sich doch auf die Millionen-Grenze zubewegen.

Die Gewinnsymbole und die Einsätze

Der Slot ist sehr bunt gehalten und das Geschehen findet entweder vor einem wirbelnd blauen oder violetten Hintergrund statt. Was hier überraschend ist, ist der hohe Wert der Symbole, wobei die „Juwelen“ in den Farben

  • Rot
  • Gold
  • Blau und
  • Grün

auf den Walzen zu sehen sind. Die niedrigste Wertung weisen die Kartensymbole auf:

  • 10
  • J
  • Q
  • K und
  • A

. Selbstverständlich sind die „Juwelen“ am wertvollsten und können auf den Walzen auch gestapelt erscheinen und eine Reihe um 5000-fach wertvoller machen, aber nur dann, wenn sie alle Walzen ausfuellen. Wer Scatter und Freispiele sucht, der wird enttäuscht, denn auf diese wird hier verzichtet.

merkur_jewel_strike

Die 10 festen Gewinnlinien sind den Spielern bereits von den anderen Merkur-Spielautomaten bekannt und eben diese sind auch bei Jewel Strike zu finden. Damit hat der Spieler den Vorteil, dass er sich nicht erst Gedanken über den Linieneinsatz machen und dann den Gesamteinsatz berechnen muss, sondern hier kann gleich auf den ersten Blick erkannt werden, was der Dreh kostet. Im Fall von Jewel Strike kostet ein Dreh zwischen 0,20 € und 25 Euro und dazu kommt noch der epische Einsatz, der ein Gesamtvolumen von bis zu 500 Euro pro Runde verlangt. Das klingt sicherlich viel fürs erste, doch dafür werden bei den Epic Spins die niedrigsten Gewinnsymbole – die Kartensymbole – ausgeschlossen. Damit ist es logisch, dass die Gewinne viel höher ausfallen und trotz des hohen Einsatzes kann ein halbwegs gut durchdachtes Moneymanagement betrieben werden. Im Grunde kann daher von zwei Spielen bei Jewel Strike gesprochen werden und diese sollte besonders zu Beginn erst einmal ein wenig ausprobiert werden.

Das Epic-Feature bei Jewel Strike

Es ist dem Spieler möglich, mit dem Epic Feature episch zu gewinnen – und das bedeutet einfach ausgedrückt nichts anderes, als das hier unglaubliche oder auch gewaltige Gewinne auf den Spieler warten. Durch diese Funktion kann der Spieler seine Gewinnchancen maximieren, denn es sind nur die wertvollen Symbole auf den Walzen aktiv. Durch die Erhöhung des Einsatzes werden nämlich die niedrigen Kartensymbole wie 10, J und Q deaktiviert – aber das kostet den Spieler auch gleich den 5-fachen normalen Einsatz. Soll das Kartensymbol K deaktiviert werden beträgt der Einsatz das 10-fache und wenn auch noch das letzte Kartensymbol verschwinden soll, dann ist das 20-fache des normalen Einsatzes zu berappen. Doch dafür erhöht sich dann auch die Häufigkeit der Gewinne sowie die Höhe der Gewinne gegenüber den Standard Drehs ohne diese Funktion. Damit das Epic Spin aktiviert wird, muss der Spieler einfach unten links im Spiel auf den Epic-Spin-Button klicken. Je nachdem wie viel Einsatz der Spieler bereit ist für den Epic Spin zu riskieren, werden die „unnötigen“ und minderwertigen Kartensymbole entfernt. Besonders für die Highroller stellt diese Funktion eine spannende Option dar. Denn so ist ein maximaler Einsatz von bis zu 500 Euro pro Dreh möglich – aber es ist auch möglich, die höchste Stufe der Epic Spins – also 20-facher Einsatz und alle Kartensymbole deaktiviert – für vier Euro pro Dreh zu spielen. Doch damit noch nicht genug, denn es gibt in diesem Slot auch noch das Colossal Reel und bei dieser Funktion werden drei Walzen zu einer einzigen zusammengefasst. Zudem werden die entsprechenden Gewinnsymbole auch größenmäßig angepasst und um es auf den Punkt zu bringen, der Spieler hat ein grosses Gewinnsymbol auf den Walzen und das garantiert einen dicken Gewinn. Bei Jewel Strike wird das Colossal Reel zufällig nach einem Spin gestartet.

Jewels Strike und die automatische Spielfunktion

Wählt der Spieler „Autoplay“ dann kann er bis zu 25 Einsätze einen nach den anderen automatisch platzieren. Dabei einfach den normalen Einsatz auswählen und dann den Button „Autoplay“ klicken um die Anzahl der automatischen Spins festzulegen. Soll die Funktion ausgeschaltet werden, dann einfach auf „Stop Autoplay“ klicken.

Die Spielregeln und Auszahlungsinformationen

Der Gewinn einer Payline wird stetst mit dem Linieneinsatz und dem Wert des jeweiligen Gewinnsymbols multipliziert und sollte ein Gewinn auf mehreren Gewinnlinien erzielt worden sein, dann werden alle Gewinne miteinander addiert und dem Konto gutgeschrieben. Die Auszahlungsinformationen zu den einzelnen Werten der Symbole erhält der Spieler über die Schaltfläche „i“, die sich oben links auf dem Bildschirm befindet.

Fazit

Bei Jewel Strike handelt es sich alles andere als um einen klassischen Slot aus dem Hause Merkur. Doch wer den Slot zum ersten Mal sieht, der wird sicherlich auf diesen Gedanken kommen. Aber weit gefehlt, denn wenn das Spiel beginnt, dann wird jedem sehr schnell klar, dass dieser Online Spielautomat sehr viel mehr zu bieten hat. So sind es vor allem die beiden Sonderfunktionen Colossal Reel und Epic Spins, die aus diesem Slot am Ende etwas ganz Besonderes machen. Alles in allem handelt es sich bei Jewel Strike um einen soliden Slot, bei dem man einfach nichts falsch machen kann. Der Slot überzeugt vor allem durch seine zweiseitige Einsatzstruktur, die so manchen Spin besonders lohnenswert machen. Aber Jewel Strike ist ein typischer Merkur Slot und das bedeutet auch, dass die Gestaltung eher öde, ist und der Spieler eventuell sehr schnell keine Freude mehr daran haben wird – es sei denn es hat sich eine ordentliche Glückssträhne eingestellt. Mit einer Auszahlungsquote von 96.09 % ist okay auch wenn es bereits Slots gibt die eine weitaus höhere Quote bieten. Doch das Wechseln zwischen den beiden Spiele-Ebenen ist cool und sorgt somit auch für ein wenig Abwechslung.

Wild Frog von Merkur
619 Ansichten

Wild Frog von Merkur

Im Online Casino mit der Sonne, haben wir einen weiteren Merkur Video-Slot entdeckt, der direkt aus der Spielhalle gekommen ist. Der Spielautomat hört auf den Namen Wild Frog und diesen möchten wir Ihnen heute mal kurz präsentieren. Dabei drehen sich die Walzen rund um einen kleinen grünen Frosch, der mit…
Merkur Under The Rainbow
517 Ansichten

Merkur Under The Rainbow

Der Online Slot Under The Rainbow aus dem Haus Merkur wurde erst vor kurzen dem internationalen Glückspielmarkt als Tribut an die irische Sagenwelt, präsentiert. Der Video Slot zeichnet sich besonders durch die detaillierte Umsetzung und die einzigartigen dreidimensionalen Animationen mit brillanter Hintergrundmusik aus. Wie auch die anderen Slots aus diesem…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *