Wenn man sich mit dem Glücksspiel etwas beschäftigt, stellt man oft Veränderungen vor. So werden oft neue Lizenzen vergeben oder auch neue Projekte gestartet. Auch in der Stadt Herne gibt es jetzt eine Veränderung was das Glücksspiel betrifft. Die Anbieter aus der Stadt sind aber nicht so erfreut über diesen Werdegang. Denn die Stadt hat eine neue Wettsteuer aufgenommen. Früher wurde noch nach Gewinnen oder auch Wetteinsätze besteuert. Doch das ganze hat sich geändert. Denn die Steuer wird jetzt auf die Fläche des Wettbüros gerechnet. Hinzu kommt es natürlich noch darauf an welche Wetten hier angeboten werden

Neue Wettsteuer

Dabei unterscheidet es sich welche Wetten angeboten werden. Wer in Herne Sport- und Pferdewetten anbietet, muss jetzt einen Steuerbetrag von 200 Euro pro angefangene 20 Quadratmeter leisten. Wenn zum Beispiel nur Pferdewetten angeboten werden, sinkt der Preis. Denn dann liegt der Steuerbetrag nur bei 100 Euro pro angefangene 20 Quadratmeter. Die Stadt Herne ist die erste Stadt die diese neue Art der Besteuerung für Wetten eingeführt hat. Durch diese Wettsteuer sei es für die Stadt auch um einiges einfacher Kontrollen durchzuführen, sagte ein Sprecher der Stadt. Natürliche freue man sich auch über die Mehreinahmen die durch diese neue Steuer entstehen.

Klage gegen die Stadt

Die Stadt Herne hat zehn Wettbüros und elf Gaststätten, in denen Wetten angeboten werden, zu bieten. Aber nicht alle Betreiber sind mit der neuen Steuer einverstanden. So weigern sich drei Betreiber diese zu leisten. Sie haben sich an das Verwaltungsgericht in Gelsenkirchen gewendet. Man glaube nämlich das die neue Besteuerung nicht rechtens sei und habe deswegen eine Klage eingereicht. Noch hat das Gericht kein Urteil in diesem Fall gefällt, aber man würde sich mit der Thematik in Kürze befassen, sagte ein Sprecher des Gerichtes.

Die neue Steuer hat Herne natürlich nicht ohne Grund eingeführt. Man rechnet im nächsten Jahr mit höheren Einnahmen. So wird mit einem Überschuss von mehr als 84.000 Euro gerechnet. Aber durch die neue Steuer soll auch das Glücksspiel eingedämmt werden und die Zunahme der Wettbüros verhindert werden.

Einsätze in Gold verwandeln bei Gold Lab
715 Ansichten

Einsätze in Gold verwandeln bei Gold Lab

Wer an der Alchimie, der Chemie des Mittelalters, interessiert ist, könnte sich an Gold Lab, dem neuesten Slot des Herstellers Quickspin, erfreuen. Quickspin hat schon viele tolle Slots herausgebracht; die Spiele zeichnen sich durch Einfachheit aus und sind auch für Einsteiger leicht zu spielen. Der neue Slot Gold Lab macht…
Eröffnung von Casino Admiral von Novomatic in Südspanien
647 Ansichten

Eröffnung von Casino Admiral von Novomatic in Südspanien

Novomatic ist ein österreichischer Hersteller von Casino-Software auf Erfolgskurs und expandiert in Europa und weltweit. Der iGaming-Technologiekonzern ist dabei, seine Spielbankkompetenzen auszubauen, gerade erst feierte das Unternehmen die Eröffnung des Casinos Admiral San Roque im Süden Spaniens. Feierliche Eröffnung eines Casinos in Südspanien Schon Ende Juli wurde das Casino in…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *