Im Grunde genommen ist die einzelne Meinung einer Lotto-Chefin im Zusammenhang mit dem illegalen Online-Glücksspiel sicherlich nicht sehr gewichtig, schon allein aus dem Grund nicht, weil es aufgrund von beruflichem Interesse zu Voreingenommenheiten kommt. Dennoch ist es interessant. Marion Caspers-Merk leitet die staatliche Toto-Lotto GmbH in Baden-Württemberg und hat sich nun zum Thema Financial Blocking geäußert.

Finanzströme sollten gekappt werden

Wenn die Regierung es wirklich ernst mit dem veränderten Glücksspielvertrag meinen würde, müsste man ihn auch durchsetzen, so die Meinung der Lotto-Chefin. Hierbei das Financial Blocking in Bezug auf illegale Glücksspielseiten einzusetzen, wäre wohl am effektivsten. Weiterhin kann Marion Caspers-Merk nicht verstehen, dass hierzulande nicht funktionieren sollte, was in den Vereinigten Staaten und auch in anderen Ländern erfolgreich praktiziert wird. Caspers-Merk ist der Ansicht, dass nun bald gehandelt werden sollte, da anderenfalls die legalen Anbieter wirtschaftlich ruiniert wären.

Datenschutz wird nicht einmal in Betracht gezogen

Allerdings hat die Lotto-Chefin in ihrer Ansprache den Datenschutz vergessen. Indem sie nicht darauf eingeht, verteidigt sie ein illegales Vorgehen der Regierung. Außerdem erwähnt sie auch nicht, dass die Maßnahmen aus dem UIGEA der USA von 2006 nahezu keine Wirkung zeigten. Es scheint fast so, als sehe sie sich gezwungen, aufgrund ihrer Position beim staatlichen Glücksspiel eine derartige Aussage zu tätigen. Die ehemalige Drogenbeauftragte hat bereits seit Jahren im Bereich der Suchtberatung zu tun und verfügt schon alleine aus diesem Grunde über ausreichendes Hintergrundwissen zu diesem Thema. Leider betrachtet sie das Thema jedoch zu einseitig, wobei das in ihrer Position eher fatal sein könnte. Ob es letztlich tatsächlich zu einem Financial Blocking kommen wird, müssen wohl die Gerichte entscheiden. Fakt jedoch ist, dass dieses Vorhaben derzeit gegen das Grundgesetz verstoßen würde und zunächst eine Änderung des Grundgesetzes vorgenommen werden müsste, um das Financial Blocking zu realisieren. Gut also das die Lotto-Chefin mal so gar nichts zu sagen hat, ihre heisse Luft darf Sie ausströmen dies ist leider nicht Verboten.

Einsätze in Gold verwandeln bei Gold Lab
715 Ansichten

Einsätze in Gold verwandeln bei Gold Lab

Wer an der Alchimie, der Chemie des Mittelalters, interessiert ist, könnte sich an Gold Lab, dem neuesten Slot des Herstellers Quickspin, erfreuen. Quickspin hat schon viele tolle Slots herausgebracht; die Spiele zeichnen sich durch Einfachheit aus und sind auch für Einsteiger leicht zu spielen. Der neue Slot Gold Lab macht…
Eröffnung von Casino Admiral von Novomatic in Südspanien
646 Ansichten

Eröffnung von Casino Admiral von Novomatic in Südspanien

Novomatic ist ein österreichischer Hersteller von Casino-Software auf Erfolgskurs und expandiert in Europa und weltweit. Der iGaming-Technologiekonzern ist dabei, seine Spielbankkompetenzen auszubauen, gerade erst feierte das Unternehmen die Eröffnung des Casinos Admiral San Roque im Süden Spaniens. Feierliche Eröffnung eines Casinos in Südspanien Schon Ende Juli wurde das Casino in…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *