Atlantic City brüstete sich einst als beliebtester Badeort. Es beheimatete Miss America und war die Inspiration für die amerikanische Version des berühmten Monopoly-Brettspiels. Heute befindet es sich in einem Abwärtstrend. Noch vor ein paar wenigen Jahren war diese wirtschaftliche Krise unvorstellbar. Vor 36 Jahren wurden in Atlantic City die ersten legalen Casinos außerhalb von Sin City in den USA eröffnet. Als Glücksspielmetropole der Ostküste Amerikas war es hauptsächlich auf den Tourismus sowie auf die Glücksspiel-Einnahmen angewiesen.

Schaffung von Arbeitsplätzen

Insgesamt wurden hier nahezu 30.000 Arbeitsplätze erschaffen. Erst im Jahr 2000, als Ergebnis der Weltwirtschaftskrise sowie des steigenden Wettbewerbs, ging es für Atlantic City abwärts und die Casino-Einnahmen waren rückläufig. Daraufhin mussten einige riesige Casino Resorts schließen, Menschen verloren ihre Arbeit und das ehemals stetige Wachstum kam zum Stillstand. Der Wirtschaftliche Einschnitt war so drastisch, dass Atlantic City in 2014 von der Ratingagentur Moody zum Junk-Status herabgestuft wurde. Was für eine Talfahrt!

Die Bedeutung der Casinos für New Jersey

Der Bundesstaat New Jersey beheimatet eine Vielzahl von großen Casino-Marken. Die Casino-Branche hatte ehemals über 5 Milliarden Dollar Umsatz pro Jahr generiert, was enorme Steuereinnahmen bedeutete. Das erste Casino eröffnete in Atlantic City, New Jersey im Jahr 1978, nachdem es eine Volksabstimmung in Bezug auf die Legalisierung des Casino-Glücksspiels gab. Danach zog die Stadt mehr als 27 Millionen Besucher pro Jahr an. Allein die Löhne der Mitarbeiter betrugen zu der Zeit mehr als 900 Millionen Dollar. Hieraus kann man schon die Bedeutung des Glücksspiels für die Wirtschaft des Landes erkennen. Durch den Boom des Glücksspiels verbreitete es sich schnell auf die angrenzenden Staaten Pennsylvania und New York, Delaware und Maryland. Meistens bilden 85 – 90 Prozent der Casino-Einnahmen die Slots. Nachdem es dann so viele Möglichkeiten gab, in Casinos zu spielen, wählten die Spieler lieber die kürzeren Wege, als den ganzen Weg nach Atlantic City zu fahren, um ihrer Leidenschaft zu frönen. Allerdings sollte die Stadt der Spieler noch nicht abgeschrieben werden. Auch wenn der Markt dort derzeit bei 2 Milliarden Dollar Jahresumsatz stehen geblieben ist, ist Atlantic City dennoch der drittgrößte Glücksspielmarkt der USA.

Einsätze in Gold verwandeln bei Gold Lab
846 Ansichten

Einsätze in Gold verwandeln bei Gold Lab

Wer an der Alchimie, der Chemie des Mittelalters, interessiert ist, könnte sich an Gold Lab, dem neuesten Slot des Herstellers Quickspin, erfreuen. Quickspin hat schon viele tolle Slots herausgebracht; die Spiele zeichnen sich durch Einfachheit aus und sind auch für Einsteiger leicht zu spielen. Der neue Slot Gold Lab macht…
Eröffnung von Casino Admiral von Novomatic in Südspanien
748 Ansichten

Eröffnung von Casino Admiral von Novomatic in Südspanien

Novomatic ist ein österreichischer Hersteller von Casino-Software auf Erfolgskurs und expandiert in Europa und weltweit. Der iGaming-Technologiekonzern ist dabei, seine Spielbankkompetenzen auszubauen, gerade erst feierte das Unternehmen die Eröffnung des Casinos Admiral San Roque im Süden Spaniens. Feierliche Eröffnung eines Casinos in Südspanien Schon Ende Juli wurde das Casino in…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *