Der Pressemitteilung des BupriS hat es in sich – denn der Verband fordert die staatlichen Stellen auf, sich bei der Glücksspielregulierung an den Realitäten zu orientieren und das Verbot der Online-Casinospiele aufzuheben um dieses durch ein Konzessionsmodell zu ersetzen.

Spielbankenverband nimmt Bezug auf die Daten der Länder

Bei seiner Forderung nimmt der Bundesverband deutscher Spielbanken (BupriS) Bezug auf die Veröffentlichung des Jahresreports der Glücksspielaufsichtsbehörden der Bundesländer von Ende Dezember. Der Vorsitzende von BupriS Martin Reeckmann erklärte, dass sechs Jahre nach Einführung des Verbots der Markt für Online-Casinospiele inklusive Poker nach amtlicher Einschätzung mehr als anderthalbmal so groß ist, wie der Markt der regulierten (kontrollierten) Casinospiele in den Spielbanken. Hier wird die Motivation des Spielbankenverbandes eindeutig, denn der sieht seine Felle davonschwimmen, dennimmer weniger Spieler setzen einen Fuß in die bundesdeutschen Casinos. Dafür gibt es sicherlich die unterschiedlichsten Gründe und so ist sicherlich nicht nur das bestehende Online-Angebot dafür in die Verantwortung zu ziehen.

Spielbanken sind altertümlich

Veraltete Strukturen, altertümliche, nicht zeitgemäße Kleiderordnungen, mangelnder Service, ein Überteuerte Beamtenapparat und auch die teilweise doch sehr dreisten Trinkgeldforderungen der Croupiers. Dazu kommt dann auch noch, dass die Pokerspieler monieren, dass sie teilweise als Gäste zweiter Klasse behandelt werden, da sie im Gegensatz zu den Automatenspielern oder den Roulette- und Blackjackspielern nicht genug Einnahmen für die Casinos generieren.

Ein Online-Angebot deutscher Spielbanken?

Deswegen ist es im Ergebnis eher fraglich, ob die staatlichen Casinos selbst in der Lage sind Spielangebote online zu stellen, die dazu auch noch ernsthaft spielbar sind. Als „eine weitere Nebelkerze im großen Wirrwarr der deutschen Glücksspielgesetzgebung“ bezeichnen die Kenner der Branche die Stellungnahme des BupriS.

Einsätze in Gold verwandeln bei Gold Lab
661 Ansichten

Einsätze in Gold verwandeln bei Gold Lab

Wer an der Alchimie, der Chemie des Mittelalters, interessiert ist, könnte sich an Gold Lab, dem neuesten Slot des Herstellers Quickspin, erfreuen. Quickspin hat schon viele tolle Slots herausgebracht; die Spiele zeichnen sich durch Einfachheit aus und sind auch für Einsteiger leicht zu spielen. Der neue Slot Gold Lab macht…
Eröffnung von Casino Admiral von Novomatic in Südspanien
612 Ansichten

Eröffnung von Casino Admiral von Novomatic in Südspanien

Novomatic ist ein österreichischer Hersteller von Casino-Software auf Erfolgskurs und expandiert in Europa und weltweit. Der iGaming-Technologiekonzern ist dabei, seine Spielbankkompetenzen auszubauen, gerade erst feierte das Unternehmen die Eröffnung des Casinos Admiral San Roque im Süden Spaniens. Feierliche Eröffnung eines Casinos in Südspanien Schon Ende Juli wurde das Casino in…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *