Hier kannst du African Simba spielen

„African Simba“ – ein wahres Highlight unter den Novolinern

Wer träumt nicht davon, einmal eine Safari zu unternehmen und die wilden Tiere Afrikas live zu erleben. Doch nur wenigen ist dieser Traum vergönnt und so können sich die meisten nur ihren Träumen hingeben und in Gedanken eine solche Reise unternehmen. Novoline macht es nun möglich, eine Safari zu unternehmen, zwar nicht im realen Leben, aber wenigstens auf dem Computer-Desktop, und zwar mit dem Slot „African Simba“. Bereits seit einiger Zeit steht er den Spielern in den Online-Casinos von Novoline zur Verfügung. Der Slot, der den Spieler in die weiten Steppen Afrikas entführt, überzeugt nicht nur aufgrund seiner einmaligen Thematik, sondern auch mit seinen Funktionen und Gewinnmöglichkeiten.

“African Simba“ spielen

Insgesamt verfügt der Slot über 5 Rollen und ein 342-Gewinnwege-System. Sobald drei identische Symbole hintereinander erscheinen, winkt dem Spieler eine Gewinnauszahlung, die selbstverständlich von seinem gemachten Einsatz sowie von den Symbolen abhängig ist. Der Minimum Einsatz pro Gewinnlinie beträgt 1 Cent, allerdings gilt auch in diesem Slot die Regel: je höher der Einsatz, desto höher der Gewinn. Wer vorab wissen möchte, welchen Gewinn sein Einsatz bringt, der kann das über die Auszahlungstabelle in Erfahrung bringen.

  • African Simba Spielautomat
    African Simba Spielautomat

Ein reizvoller Slot mit diversen Höhepunkten

„African Simba“ unterscheidet sich nicht großartig von anderen Slots, allerdings wartet er mit dem einen oder anderen Highlight auf, die es besonders reizvoll machen, diesen Slot zu spielen. Genau aus diesem Grund gehört dieses Automatenspiel auch zu den beliebtesten in den Online-Casinos. Der Spieler hat die Möglichkeit selbst zu wählen, wie viele Gewinnlinien er mit einem Einsatz besetzen möchte, wobei hier gilt, je mehr besetzt sind, desto höher die Gewinnchancen. Dieser Grundsatz bewahrheitet sich bereits sehr schnell nach den ersten Drehs. Nach jedem Dreh kann der Spieler selbst entscheiden, ob er wieder auf allen Linien spielen möchte oder diese verringern will. Das Gleiche gilt auch umgekehrt: Der Spieler, der seine Chancen erhöhen möchte, kann bei Bedarf auf mehr Linien setzen. Die Gewinne der einzelnen Gewinnreihen werden unabhängig voneinander bewertet, sodass es durchaus möglich ist, innerhalb eines Drehs gleich mehrere Gewinne zu erzielen. Diese Gewinne werden dann addiert und dem Spieler-Konto gutgeschrieben. Spieler, die das Risiko lieben, können auch bei „African Simba“ auf die Gamble Funktion setzen. Hier stehen die Chancen fifty/fifty, dass genau die Kartenfarbe erscheint, die er getippt hat. Ist Fortune im gut gesonnen, verdoppelt sich sein Gewinn. Ist das nicht der Fall, dann ist der Gewinn verloren.

Der Löwe – der König des Slots

Der Löwe ist bekanntlich der König der Savanne, doch in diesem Slot wird er zum König der Gewinne. Das Automatenspiel ist ganz dem Thema Afrika gewidmet, wo die afrikanische Steppe den Hintergrund bildet und dem Spieler die fremde Kultur ein wenig vermittelt, während der sein Glück (ver)sucht. Wie in jedem Slot gibt es auch bei „African Simba“ einen Joker, der hier in Form des Löwen erscheint. Er kann jedes beliebige Symbol ersetzen außer den Scatter. Das bedeutet, er kann eine Gewinnreihe vervollständigen, sodass es zu einem Gewinn kommt, oder diese verlängern, mit der Folge, dass ein höherer Gewinn zur Auszahlung kommt. Erscheint beispielsweise die Giraffe viermal und dahinter der Löwe, dann ist das eine komplette Gewinnkombination von fünf identischen Symbolen, die dann eine maximale Auszahlung zur Folge hat. Neben den Tiersymbolen kommen des Weiteren auch noch andere Symbole in diesem Slot zum Einsatz wie Buchstaben und Zahlen. Auch sie bringen Gewinne mit sich, die nicht zu verachten sind.

Weitere Symbole

Ein weiteres wichtiges Symbol ist der Kilimandscharo der hier als Bonus-Symbol fungiert. Erspielt der Spieler dieses dreimal bei einem Dreh, dann winken ihm 12 Freispiele. Das heißt, 12 Drehs mit Gewinnauszahlungen, die ihn selbst keinen einzigen Cent kosten. Daher sollte der Spieler stets Ausschau auf dieses spezielle Symbol halten, denn hier winkt viel Geld ohne persönlichen Geld-Einsatz, denn wenn der Kilimandscharo während der Freispiele nochmals dreimal erscheint, erhält der Spieler weitere 12 Freispiele, die direkt im Anschluss und die ersten Freispiele laufen. Die Gewinnwertung der Freispiele richtet sich nach dem Einsatz, mit dem die Freispiele erzielt wurden.

Risiko bei „African Simba“

Wie bereits erwähnt, verfügt auch „African Simba“ über die Gamble Funktion. Diese funktioniert ganz einfach und simpel. Ist ein Gewinn erzielt, muss der Spieler nur auf den Button „Gamble“ klicken, um die Funktion zu aktivieren. Sollte er dies nicht wünschen, lässt er sich seinen Gewinn einfach auszahlen. Möchte er seinen Gewinn riskieren und somit verdoppeln, muss er einfach nur tippen, welche Kartenfarbe als nächstes erscheint. Liegt er richtig, erhält er den doppelten Gewinn, liegt er falsch löst sich sein Gewinn praktisch in Luft auf. Diese Funktion ist empfehlenswert bei kleineren und mittleren Gewinnen, denn sollte dieser verloren gehen, schmerzt es nicht so stark und verdoppelt er sich, kann sich der Spieler über etwas mehr Geld freuen.

243 Wege zum Gewinn

Novoline setzt bei diesem Slot nicht auf das übliche Walzen- und Gewinnlinien-System, sondern hier kommt das 243-Gewinnwege-System zum Einsatz. Dabei handelt es sich keinesfalls um einen Nachteil für den Spieler, sondern im Gegenteil, er kann entweder auf alle Gewinnwege setzen oder nur auf 3,8, 27 oder 81. Der Spieler legt mithilfe des Multiplikators die Gewinnwege fest und so liegt beispielsweise der Multiplikator bei 25 für alle 243 Gewinnwege. Zudem setzt er auch aufgrund des Multiplikators den Grundeinsatz fest, der mindestens 2 Cent beträgt. Der maximale Einsatz bei „African Simba“ liegt bei 2 Euro. Liegt der Multiplikator bei 25 für alle Gewinnwege, dann errechnet sich daraus ein Gesamteinsatz von 50 Cent beim Minimaleinsatz und 50 Euro bei maximalem Einsatz. Je nachdem, welche Symbole auf dem Spielfeld erscheinen und eine Gewinnkombination bilden, kann der Spieler einen kleinen oder großen Gewinn einstreichen. Wie bereits erwähnt, sind hier besonders der Joker und das Bonus-Symbol besonders wichtig, da es sich bei ihnen um die wichtigsten Symbole des Slots handelt.

Fazit

„African Simba“ ist ein durchaus empfehlenswerter Slot, der sich für jeden Spieler eignet, egal ob Einsteiger oder High Roller. Das liegt darin begründet, dass der Slot sowohl mit niedrigen Einsätzen als auch mit hohen spielbar ist und auf beiden Wegen gute Gewinnchancen und Auszahlungen bietet. Die Freispiele, das Wild- sowie das Scatter-Symbol tragen dazu bei, dass der Slot besonders attraktiv ist und garantiert nicht langweilig wird. Wer diesen Slot spielen möchte, sollte sich in einem der Novoline Online-Casinos anmelden und durchstarten. Dort kann „African Simba“ zuerst im Spaß-Modus bzw. dem Spielgeld-Modus getestet werden. Allerdings gibt es dort keine echten Gewinnauszahlungen. Wer „gewinnen“ will, der sollte sich für den Echtgeld-Modus entscheiden. Und die Gewinnchancen sind durchaus gut.

Dragons Mystery von Novoline
623 Ansichten

Dragons Mystery von Novoline

Der Dragons Mystery Spielautomat stammt aus dem Hause Novoline und hat insgesamt sehr viel mit den typischen Novoline-Slots gemeinsam. Das Design des Slots ist natürlich auch bei diesem Slot reine Geschmackssache und präsentiert sich im modernen Look und klassischer Basis. Auf den ersten Blick wirkt das Spiel sehr anziehend, die…
Reel King Free Spin Frenzy von Novoline
590 Ansichten

Reel King Free Spin Frenzy von Novoline

Sich mal wie ein König fühlen – wer wünscht sich das nicht? Fühlen Sie sich bei Reel King Free Spin Frenzy wie ein König, indem Sie königliche Gewinne erzielen. Aber mal eines vorweg: Jackpots in Millionenhöhe können Sie auch bei diesem Spiel nicht gewinnen, denn bisher ist nicht bekannt, dass…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *